Erkläre es mir, als wäre ich 5 Jahre alt: Was sind tokenisierte Immobilien?

Erkläre es mir, als wäre ich 5 Jahre alt: Was sind tokenisierte Immobilien?

Kid sitting on table reading a document
 

Vielleicht bist du kürzlich auf den Begriff «tokenisierte Immobilien» gestossen und du hast dich gefragt: «Was in aller Welt ist das?»

Dann ist es dir so ergangen, wie vielen anderen auch. Der als «Tokenisierung» benannte Prozess des Investierens hat an Popularität gewonnen. Für Laien ist es jedoch nicht einfach, die komplexen Erklärungen zu verstehen.

Aber Investitionen sollten nicht kompliziert oder nur jenen zugänglich sein, welche diese Erklärungen verstehen oder sich damit beschäftigen. Investitionen sollte jedermann tätigen können. CROWDLITOKEN hilft dir dabei.

Was uns vertraut ist: direkte Investitionen

I n der Welt der Immobilien gab es bisher zwei verschiedene Arten zu investieren: Bei der einen sprechen wir von Direktinvestition, womit der Kauf von Immobilien durch dich selbst oder gemeinsam mit Freunden gemeint ist.

Das ist kritisch zu sehen, denn es erlaubt nur den Wohlhabenden, welche über die tatsächliche Mittel verfügen, zu partizipieren. Der Investor muss die gesamte Immobilie auf einmal bezahlen oder einen Kredit aufnehmen.

Darüber hinaus bedeutet Direktinvestition auch, dass du in alle Aspekte der Immobilie direkt involviert sein musst. Sollte es Probleme mit der Immobilie geben, so musst du sie selber lösen, damit du den Wert nachhaltig steigern kannst. Solltest du Probleme mit deinen Partnern haben, kann es schnell zu einer unangenehmen Situation kommen.

Deine Vorteile sind:

  • Das Geld, das dein Eigentum generiert, gehört voll und ganz dir.
  • Du kannst alle Entscheidungen selbst treffen.

Deine Hauptprobleme sind:
  • Es kostet eine Menge Geld.
  • Es nimmt viel Zeit in Anspruch.
  • Einen Teil des Einkommens musst du für die Instandhaltung verwenden.
  • Du bist für jedes Problem voll verantwortlich.

Da es sich nicht viele von uns leisten können, die riesige Menge an Geld, die zum Kauf einer Immobilie benötigt wird, auszugeben, wurde eine Alternative geschaffen:
 

Das Konzept der indirekten Investition

Obwohl sie eine zuverlässigere Alternative zu bieten scheint, bleibt sie in mehrfacher Hinsicht mangelhaft.

Warum? Nun, einfach weil eine solche Investition nicht in wachstumsorientierte Immobilien getätigt wird. Es wird auf einen Investmentfonds oder Immobilienfonds ausgerichtet.

Und so funktioniert’s:

  • Es beginnt mit einem Unternehmen, das als «Real Estate Investment Trust» bekannt ist. Das Unternehmen besitzt mehrere Immobilien und ist stets bestrebt, weitere Immobilien zu kaufen, um seinen Wert zu steigern.
  • Um diese zusätzlichen Immobilien zu erwerben, brauchen sie Investoren, Menschen wie uns. Die Investition in dieses Unternehmen wird es dir ermöglichen, ein passives Einkommen zu erzielen. Das Unternehmen entscheidet, wieviel du als Gegenleistung für deine Investition erhältst.
  • Mit dem Geld aus Investitionen kauft das Unternehmen neue Immobilien und wird wertvoller.

Wie du siehst, entscheidet immer das Unternehmen, wie viel du aus deiner Investition gewinnen kannst. Es gibt viele Gründe für ein solches Investments. So hast du bspw. mit der Instandhaltung oder anderen Aspekten der Immobilien nichts zu tun. Du bekommst nur die Renditen. Aber der wichtige Teil, den es zu berücksichtigen gilt: Die Gewinnung einer hohen Anzahl von Investoren ermöglicht es diesem Unternehmen, mehr Renditeobjekte zu erwerben und damit ihren eigenen Wert zu steigern. Aber die Tatsache, dass das Unternehmen an Wert gewinnt, hat keinen Einfluss auf deine Rendite.

Wenn du also an einer indirekten Investition teilnimmst, investierst du ins Unternehmen, nicht in Immobilien. Das Ziel dieser Unternehmen ist primär das eigene finanzielle Wachstum. Diese Form des Investments gibt es schon lange. Aber angesichts der hohen Prämien erfüllen sie selten eine echte Verbrauchernachfrage. Viele sind nicht für den Durchschnittsverbraucher, der etwas investieren möchte gemacht. Deshalb haben wir uns entschieden, das bei CROWDLITOKEN zu ändern.

Jetzt, wo du verstehst, was es bereits seit einiger Zeit gibt, möchte ich dir aufzeigen, wie wir mit der Tokenisierung von Immobilien die Welt der Investitionen verändern.
 

Wo die Tokenisierung einsetzt

Kryptowährungen wie Ethereum und Bitcoin müssen auf dem Markt populär sein, um ihre Werte zu definieren. Je mehr Menschen diese Währungen einkaufen, desto wertvoller werden sie.

Security Tokens hingegen sind nicht auf Spekulationen angewiesen. Sie entsprechen einem realen Wert und stehen in direktem Zusammenhang mit materiellen Vermögenswerten wie beispielsweise Immobilien.

CROWDLITOKEN, abgekürzt CRT, überbrückt die Kluft zwischen direkten und indirekten Investitionen in Immobilien. Du wählst, in welche Immobilie du investieren möchtest (direkt), tust dies über deinen Security Token (indirekt), der von unserem Unternehmen herausgegeben wird.

Es ist wirklich einfach:

  • CROWDLITOKEN AG beginnt mit dem Einkauf von wertvollen und wachstumsorientierten Immobilien. Bei diesem Einkauf werden alle möglichen Details aufgedeckt, von versteckten Details bis hin zu wachstumssensitiven Faktoren. Sobald eine geeignete Immobilie gefunden wurde, kauft sie das Unternehmen.
  • Nach dem Kauf der Immobilie können Tokeninhaber ihre CRTs dieser Immobilie zuordnen. Dies nach einem frei wählbaren Betrag
  • Im Laufe der Jahre generiert die Immobilie Mieterträge, die an die Investoren ausgeschüttet werden. Die Anleger können wählen, ob sie diese Erträge ausbezahlt oder reinvestieren wollen.
Jetzt kannst du argumentieren, dass dies im Grunde genommen das ist, was Immobilienfonds und Trusts tun, abzüglich des Tokens – und das wäre meistens richtig. Aber Fonds benötigen darüber hinaus immer noch Prämien in Höhe von mehreren tausend Dollar, was im heutigen Markt nicht mehr repräsentativ ist. Ein CRT-Investment beginnt bei 100 Euro. Und ausserdem wird CROWDLITOKEN AG dich niemals mit hohen Gebühren überschwemmen.
 

Die neue Generation von Finanzprodukten

Sobald du einen CRT gekauft hast, kannst du damit tun, was du willst. Du wählst, ob du ihn auf eine Immobilie platzierst, wo du Insiderwissen hast. Oder platzierst ihn immer wieder auf eine neue Immobilie, je nachdem wo du das meisten Potential siehst.

Mit der Verwendung von Smart Contracts kannst du sicher sein, dass sich dein Token nahtlos auf unterschiedlichen Immobilien und sogar anderen Tokeninhabern übertragen lässt – und das alles über ein benutzerfreundliches Dashboard.

Erfahre jetzt mehr darüber, wie unser Security Token dazu beiträgt, deine Investitionen in Zukunft zu festigen.
Invest now
Invest now
Lädt...